Interaktiver Freizeitplaner 2010

Im Rahmen der Regionale 2010 hat der :rak das Projekt einer Erlebnisregion entwickelt. Ziel war es, neben dem Aufbau einer touristischen Datenbank für die Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler eine fortschrittliche Interaktivität zu realisieren.

Einwohnern und Besuchern der Erlebnisregion sollte ermöglicht werden, Ihre individuelle Routen-/Lokalitätsbeschreibungen als auch Bewertungen in der Datenbank zu hinterlegen. Dies dient neben dem Zugang zu privaten Präferenzen im Freizeitverhalten auch der Herausbildung einer regionalen Identität durch Beschäftigung mit dem abgebildeten Raum.

Aufgrund der Vielzahl von inhaltlichen Übereinstimmungen, räumlichen Überschneidungen und erkennbaren Symbiosen zwischen dem Vorhaben des :rak und des Naturparks Rheinland wurden beide Konzepte bereits in einem frühen Stadium miteinander verknüpft.

Am 27.04.2005 wurde das gemeinsame Konzept für die Freizeit- und Erlebnisregion Köln/Bonn vom Ausschuss der Regionale 2010 als A-Projekt bewertet und seine Relevanz für die regionale Strukturentwicklung bestätigt.
Projekt - Unterlagen
weitere Informationen